Katalog


Diffusionsoffene Unterdeck-und Unterspannbahnen für Dachdeckungen (EN 13859-1)

 

 

Anwendungsbereich:als zweite Schutzschicht gegen Feuchtigkeit (eindringende Wasser und Schnee) und Wind in Steildächer. Die Bahnen sollen direkt auf die Isolierungsoberflächen, Holzschalung oder feste Oberflächen mit 10-15 cm Überlappung, parallel mit der Traufe und mit der gedrückten Seite gegenüber der Dachdeckung gelegt werden. Dachfoli-en sollen auf den Dachsparren mit Konterlatten (in der Größe von 50 mm x 50 mm mindestens) fixiert werden. Auf diese Art und Weise wird die entsprechende Luftschicht gleichzeitig mit der optimierten Feuchtigkeit für das Dach sichergestellt.

 

 

Typen der diffusionsoffene Dachbahnen: Mastermax 3 Eco, Mastermax 3 Classic, Mastermax 3 Top, Mastermax 3 Extra, Mastermax Pro, Mastermax Thermo (SA), Windmax (Unterspannbahn für Wände – EN 13859-2)

 

 

 

3D corner picture

 

 

01– Dachdeckung
02– Dachlatten

03– Konterlatten
04– Mastermax Dachbahnen

05– Wärmedämmung zwischen den Dachsparren                              
06– Zusätzliche Wärmedämmung unter den Dachsparren
07– Holz- oder Metallunterstützung
08– Dampfsperrbahn
09– Innenwand (z.B. Gipsplatten)
10– Dachsparren
11– Lüftungsziegel
12– Firstziegel

 




Unterspannbahnen für Dachdeckungen (EN 13859-1)



Anwendungsbereich:als zweite Schutzschicht gegen Feuchtigkeit (Schnee- und Wassereinbruch) und Wind in belüfteten Steildächer. Die Dachfolien sollen mit 10 –15 cm Überlappung, parallel mit der Traufe und mit der gedrückten Seite gegenüber der Dachdeckung gelegt werden. Dachfolien sollen auf den Dachsparren mit Konterlatten (in der Größe von 50 mm ×50 mm mindestens) fixiert werden. Die äußere Feuchtigkeit geht durch den zweiten Lüftungsspalt bei der Traufe hinaus, der innere Lüftungsspalt hilft beim Durchlüften der Feuchtigkeit aus dem Isolierung-System. Auf diese Art und Weise wird die entsprechende Luftschicht gleichzeitig mit der optimierten Feuchtigkeit für das Dach durch zwei Lüf-tungsspalten sichergestellt. Der entsprechende Lüftungsspalt zwischen der Dachfolie und der Wärmedämmung ist notwendig.

 

 

Typen der Mikroperforierten Unterspannbahnen:

Masterfol Soft MP, Masterfol Classic MP, Isoflex Soft MP

 

Typen der unperforierten Unterspannbahnen (Dampfsperren für Innendachkonstruktion)

Masterfol Soft W, Isoflex Soft, Isoflex Classic, Isocon, Isocon Pro, Isocon Extra

 

Typen der unperforierten und metallisierten Unterspannbahnen (Die wärmereflektierenden Oberflächen reduzieren die Hitze unter
dem Dach. Diese Folien können auch als Dampfsperren für Innendachkonstruktion benutzt werden)

Masterfol Soft Alu, Masterfol Blue, Isoflex Alu, Isoflex Alu LP, Isoflex Alu PZ, Alukraft, Alukraft Pro

 

3D corner picture

 

01– Dachdeckung
02– Dachlatten
03– Konterlatten
04– Masterfol und Isoflex Dachbahnen                                
05– Wärmedämmung zwischen den Dachsparren
06– Zusätzliche Wärmedämmung unter den Dachsparren
07– Holz- oder Metallunterstützung
08 – Dampfsperrbahn
09– Wandelement (z.B. Gipsplatten)
10– Dachsparren
11– Lüftungsziegel
12– Firstziegel